Maujahn

Naturpark Elbhöhen-Wendland

In der naturräumlichen Einheit „Ostheide“ befindet sich das NSG Maujahn: Ein naturnahes Hochmoor mit intakter Hoch- und Übergangsmoor-Vegetation in einem Erdfall. Angrenzend befinden sich Bruchwälder, eichenbetonte Mischwälder, Hochstaudenfluren, Feuchtgrünland und mesophiles Grünland, sowie Ackerflächen und Kiefernmischwälder.

Die Erhaltung und Förderung des naturnahen Hochmoores mit seinen randlichen Zwischenmoorbildungen, des im Westen an das Hochmoor angrenzenden zum Teil struktur- und artenreichen Erlenbruchwaldes mit einem eingelagerten Zwischenmoorbereich sowie der Hangpartien des Erdfalls mit ihren Eichenmischwäldern sind als Schutzzweck ausgewiesen.

Weitere Informationen:

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Verhaltensregeln

Respekt & Rücksicht sind die Schlüsselworte – bewege dich im Naturpark Elbhöhen-Wendland mit Respekt und Rücksicht auf die Ansprüche von Tieren und Pflanzen, aber auch auf die der anderen Naturnutzer:

  • Auf Wegen bleiben!
  • Hunde anleinen!
  • Kein Feuer!
  • Keinen Müll wegwerfen!
  • Nicht campen!