Naturpark-Kitas

Naturpark Elbhöhen-Wendland

Naturpark als Bildungsort - Naturpark-Kitas entstehen.

Naturpark-Kitas

Der Naturpark Elbhöhen- Wendland will zukünftig als Bildungsort fungieren und so die Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Region fördern.

Naturpark-Kita-Zertifizierungssysteme bieten Kindergärten die Möglichkeit, sich intensiv mit den Themen der Großschutzgebiete im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung auseinander zu setzen und diese in ihrer Institution zu verankern.

Die ersten zwei Kindergärten haben bereits einen Kooperationsvertrag mit dem Naturpark abgeschlossen und befinden sich im Zertifizierungsprozess.

Ziel einer Naturpark-Kita ist es, Naturpark-Themen wie Natur und Landschaft, regionale Kultur und Handwerk, Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Alltag und auf Ausflügen zu integrieren und zu behandeln.

Die Auszeichnung Naturpark-Kita ist eine bundesweite Auszeichnung vom VDN, die die einzelnen Naturparke im Namen des VDN an Kitas in ihrem Naturpark verleihen können. Die Auszeichnung Naturpark-Kita wird für einen Zeitraum von 5 Jahren verliehen. Um Naturpark-Kita werden zu können, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden. Beispielsweise muss der Kindergarten im Gebiet des Naturparks liegen und es muss ein regelmäßiger Austausch zwischen Naturpark und Kita bestehen und gemeinsam müssen Aktionen umgesetzt werden.

Als Auftakt für die gemeinsame Zusammenarbeit haben der Waldkindergarten Waddeweitz und der Naturpark gemeinsam Bäume für die zukünftigen Schulkinder gepflanzt. Die Kinder, die ab Sommer zur Schule gehen, durften sich selbst einen Baum aussuchen, den sie als Erinnerung an ihre Kindergartenzeit pflanzen möchten. Bei der gemeinsamen Pflanzaktion haben die Kinder einen Einblick darüber bekommen, welche unterschiedlichen Bedingungen die Bäume brauchen, um gut zu wachsen. Sie wurden mit einem Begrüßungslied begrüßt und mit einem Namen versehen.

Der Kindergarten „Tipitou“ in Schnega wurde im Juli 2022 als Naturpark-Kita ausgezeichnet.

Der Naturpark freut sich auf weitere Kindergärten, die sich dem Projekt anschließen möchten.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Edna Heller
Tel: 0 58 41 / 97 19 197
Mail: heller@naturpark-elbhoehen-wendland.de