Reiten

Naturpark Elbhöhen-Wendland

"Hoch zu Ross durch Wald und Flur in einer der pferdefreundlichsten Regionen Deutschlands."

Der Naturpark bietet Pferdefreunden alles, was das Herz begehrt.

Es gibt viele ausgeschilderte Reitwege, aber auch auf vielen anderen Strecken lassen sich herrliche Aus- und Wanderritte unternehmen. Einen besonderen Reiz hat ein Ausflug in die Nemitzer Heide. Paddocks am Nemitzer Heidehaus, Sitzbänke und Tische machen Lust auf eine Rast.

Die zahlreichen Reit- und Ferienhöfe bieten preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hier warten zuverlässige Reitpferde, Ponys oder helle, geräumige Boxen für das eigene Pferd. Auf geführten Wanderritten sind Natur und Landschaft hautnah zu erleben.

Im Herbst locken Hubertus- und Meutejagden über Stoppelfelder durch die buntgefärbte Natur. Allen, die das Glück der Erde lieber in gebührendem Abstand zum Pferd sehen, sei eine Landpartie im Planwagen oder in der Kutsche ans Herz gelegt.

Verhaltensregeln

Respekt & Rücksicht sind die Schlüsselworte – bewege dich im Naturpark Elbhöhen-Wendland mit Respekt und Rücksicht auf die Ansprüche von Tieren und Pflanzen, aber auch auf die der anderen Naturnutzer: