Schnegaer Mühlenbachtal

Naturpark Elbhöhen-Wendland

Schnegaer Mühlenbachtal

Das Naturschutzgebiet „Schnegaer Mühlenbachtal“ ist ca. 480 ha groß und liegt im Südwesten des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Als Teil des Fauna-Flora-Habitat-(FFH)-Gebiets „Landgraben- und Dummeniederung“ und des gleichnamigen EU-Vogelschutzgebietes hat das Gebiet eine ganz besondere Bedeutung für den Naturschutz.

Es umfasst den naturnahen Schnegaer Mühlenbach mit seinen Zuflüssen, der auf weiten Strecken nicht ausgebaut ist und die Niederung zwischen Molden und Jiggel. An dieser Stelle schließt sich das Naturschutzgebiet „Obere Dummeniederung“ an. Ein Mosaik aus unterschiedlich genutzten, insbesondere im Schnegaer Wiesenbruch feuchten bis nassen Wiesen, Weiden und Brachestadien sowie durch Bach begleitende naturnahe Laubwälder prägen die Niederung.

Weitere Informationen:

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Verhaltensregeln

Respekt & Rücksicht sind die Schlüsselworte – bewege dich im Naturpark Elbhöhen-Wendland mit Respekt und Rücksicht auf die Ansprüche von Tieren und Pflanzen, aber auch auf die der anderen Naturnutzer:

  • Auf Wegen bleiben!
  • Hunde anleinen!
  • Kein Feuer!
  • Keinen Müll wegwerfen!
  • Nicht campen!